ek

Beiträge zum Thema JS, HTML, CSS & anderem Kram

Nerdcore - Euroweb

Dass René Walter seine Domain "Nerdcore.de" an Euroweb abgeben musste, ist nicht mehr neu und ich will hier auch niemanden mit dem hunderttausendsten Kommentar dazu langweilen, wie schlimm das alles ist. Als "Mann vom Fach" (klingt sehr hochtrabend, ich weiß :-) ), fallen mir bei der Interimsseite unter www.nerdcore.de aber zwei Details auf, die mich schon etwas wundern.

Zum einen wird auf Kommentar-Pagination verzichtet. Das ist allerdings nicht so gravierend, könnte man doch der Annahme anhängen, die Euroweb Internet GmbH hätte angesichts der Häme, die sich dort in den über 1700 Kommentaren ergießt, gar kein gesteigertes Interesse daran, dass die - vom Markup mittlerweile vollkommen überfrachtete - Kommentarseite zügig lädt.

Eine andere Sache macht mich viel mehr stutzig: Gelangt man über eine Suchmaschine oder einen der im Netz verstreuten Links auf einen Nerdcore-Artikel, erscheint eine profane 404-Seite mit dem Hinweis, dass die aufgerufene Seite nicht existiert. Angesichts der Tatsache, dass die Causa "Nerdcore | Euroweb" in gewisser Weise schon pikant ist und zu nicht unerheblicher Kontroverse geführt hat, wäre mir an Stelle der Euroweb Internet GmbH daran gelegen gewesen, soweit wie möglich jeden Besucher auf www.nerdcore.de abzufangen und die momentane Situation hinlänglich zu kommunizieren.

Sei es, dass man eine entsprechende Erklärung auf der 404-Seite anzeigt oder die 404-Seite der Einfachheit halber gleich auf die Startseite umleitet. Könnte man jedenfalls machen. Man könnte genau genommen sehr vieles machen. Und vieles wiederum lassen. Aber das ist ein anderes Thema…

Wer übrigens nicht weiß, worum es bei der Causa "Nerdcore | Euroweb" genau geht, hat im folgenden ein paar Links mit weiterführenden Informationen: